Osk..-...uster

Eigentlich sollte dieser Newsletter schon geraume Zeit im Netz stehen, aber diverse

Unpässlichkeiten unsererseits (wir werden halt auch älter) haben dies verhindert. Jetzt ist es so weit und wir hoffen, ihr habt Vergnügen daran. Immer noch freuen wir uns über Rückmeldungen von euch über das Guestbook, vielleicht schreibt der ein oder andere mal einen Kommentar.


Eine der wenigen filmischen Dokumentationen zum Thema Jugendzentren ist der Film "Freie Räume". Er war schon öfter in Jugendzentren zu sehen, ist aber naturgemäß aus unserem Bewusstsein verschwunden. Auf der unserer Webseite findet ihr einen Hinweis samt Trailer zu diesem Film.


Bei einem alten Kämpen aus der Anfangszeit sind wir fündig geworden: auf seiner Webseite haben wir einen amüsanten Beitrag zum 1.Mai gefunden. Er beschreibt recht unterhaltsam eine unserer Wanderungen zu diesem "Kampftag der Arbeiterklasse". Kampftag und Arbeiterklasse sind Schnee von gestern, die Wanderungen waren allerdings immer ein Ereignis: nachts starteten wir im JZ und begaben uns auf die Tour zur Thingstätte in Heidelberg, wo sich viele Gleichgesinnte im Morgengrauen zu Vesper und Getränk einfanden. Beschallt wurde dieser Ort oft von einem der Ebbi-Brüder mit seiner von einem Generator gespeisten Stereoanlage, was eine tolle Atmosphäre schuf. Nicht alle der Mitwanderer erreichten das Ziel wie vorgesehen, mancher stolperte bereits schwer alkoholisiert durch den Wald und verlor die Orientierung. Dennoch hatten wir Spaß. Wer es dann noch schaffte, ging zur 

1. Mai-Demo runter nach Heidelberg.

Auf unserer Bilderseite sind ein paar Fotos von einer dieser Wanderungen zu sehen.


Ein neuer Bilderordner ist nun auch auf der Webseite zu bewundern. Hier sind ausschließlich Fotos zum Thema "Lost Lederwerk" eingestellt. Das stillgelegte Lederwerk bot eine fantastische Kulisse für Fotografen und die, die es werden wollten. Wir haben einige sehenswerte Bilder ausgegraben, die wir euch nicht vorenthalten möchten.


Was tut sich eigentlich um Oskar Schuster? Wann endlich kommt die verdiente Ehrung? Wir wissen es auch nicht, aber ein paar (Rest)aktive aus der ersten Generation nehmen sich offenbar weiterhin des Themas an, wie auf dem uns zugesandten Foto zu sehen ist. Ruhe um dieses Thema wird wohl erst einkehren, wenn Wiedergutmachung stattfindet. Wir sind gespannt, grinsen uns eins und halten euch auf dem Laufenden...

Empfehlt unsere Webseite weiter, wir arbeiten auch künftig an Verbesserungen und haben zudem ein paar Überraschungen im Petto. So sind noch nicht alle in unserem Fundus befindlichen Filme veröffentlicht. Das wird dann „nach und nach“ passieren. 

Viel Spaß!